Sprache wählen

 

Stiftungsdarlehen

Ein zinsloses Darlehen, das Sie der Stiftung SÜDWIND überlassen, ist eine gute Möglichkeit, die Stiftung zu unterstützen, ohne dass Sie sich endgültig von Ihrem Vermögen trennen. Wenn Sie Sparrücklagen haben, für die Sie keine Verzinsung benötigen und die Sie für einen klar begrenzten Zeitraum einsetzen wollen, können Sie damit die Arbeit des SÜDWIND-Instituts fördern.

Die Stiftung SÜDWIND legt das Geld nach ihren Anlagerichtlinien ethisch-nachhaltig in Sparbriefen bei einer ihrer Banken an. Sie leihen der Stiftung zinslos Geld und die Zinsen steigern die Erträge der Stiftung, die zur Förderung von SÜDWIND bereit stehen.

Wenn Sie erwägen, SÜDWIND ein Stiftungsdarlehen zur Verfügung zu stellen, wenden Sie sich gern an Martina Schaub.

Weitere Informationen für Sie zusammengefasst

 

 

Stimmen über SÜDWIND

Dr. Ellen Überschär, Generalsekretärin Deutscher Evangelischer Kirchentag

"SÜDWIND ist seit vielen Jahren ein überzeugender Partner des Kirchentages – die Mitarbeitenden bringen ihr exzellentes Fachwissen in die Vorbereitungen und in das große Fest des Engagements ein. Gemeinsam sensibilisieren und informieren wir auf diese Weise viele Menschen für eine gerechtere und ökologisch sensiblere Weltwirtschaft. Wer etwas weiß, kann etwas tun. Dem engagierten Team wünsche ich viel Wind in den Segeln und volle Kraft voraus!"

Haben Sie Fragen?

Martina Schaub

Geschäftsführung

E-Mail

+49 (0)228-763698-11

 

 

Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.