Sprache wählen

 

Aktuelle Termine

23. Februar 2017, Bergneustadt

Church Lounge: SÜDWIND – Einsatz für eine gerechte Weltwirtschaft

mehr

07. März 2017, Hofheim

"Hier drückt der Schuh" Vortrag zur Schuhproduktion während der Ausstellung Willkommen @HotelGlobal

mehr

08. März 2017, Münster

Ethisch-nachhaltig investieren. Studientagung für Finanzverantwortliche in der katholischen Kirche

mehr

13. März 2017, Bonn

Bonner Politik Forum: Menschenrechte vor Profit? Was bringt der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte?

mehr

13. März 2017, Saarbrücken

Smartphones, Textilien, Autos - Wohin geht die Reise? Einblcik in globale Produktionsketten

mehr

18. März 2017, Rastatt

Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie und das Textilbündnis

mehr

24.-25. März 2017, Münster

20. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW

mehr

06. Mai 2017, Bonn

Save the Date: Mitgliederversammlung 2017

mehr

23. Mai 2017, Berlin

Zukunftskongress "25 Jahre TransFair - Handel neu denken"

mehr

24.-28. Mai 2017, Berlin - Wittenberg

36. Deutscher Evangelischer Kirchentag

mehr

24.-25. März 2017, Münster

20. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW

Das Eine Welt Netz NRW lädt am 24.und 25.03.2017 wieder zur Eine-Welt-Landeskonferenz NRW in die Akademie Franz Hitze Haus Münster ein.

Zentrales Thema der Konferenz: Die Zukunft der weltweiten Migration über die aktuellen Fluchtbewegungen hinaus. Gesucht werden Visionen und Ideen für menschenwürdige Migration, „WeltbürgerInnenschaft“, funktionierende Migrationsgesellschaften und Lösungen von „Weltbaustellen“, die zu Flucht führen.

Zusammen mit Engagierten, MultiplikatorInnen, ExpertInnen, WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen soll dies in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops thematisiert und diskutiert werden. Daneben werden praktische Formen und AkteurInnen des Eine-Welt-Engagements vorgestellt und das 25. Jubiläum des Eine Welt Netz NRW gefeiert.

Ein Forum am 25.03.2017 zur „Weltbaustelle Recht auf Nahrung“ wird von Eva-Maria Reinwald von SÜDWIND vorbereitet und moderiert:

Forum 1: Weltbaustelle Recht auf Nahrung: In Gefahr durch die Fusion von Bayer und Monsanto?

Der beschlossene Zusammenschluss von Bayer und Monsanto ist einer von mehreren bevorstehenden Megadeals im Saatgut- und Agrarchemie-Bereich. Können die auf gentechnisch verändertes Saatgut, Patentierung und Pestizide setzenden Geschäftsmodelle der Marktgiganten den lokalen Herausforderungen von Landwirten in Ländern des Südens gerecht werden? Welche Wege führen zu einer nachhaltigen Landwirtschaft, die das Recht auf Nahrung sichert?

Informationen und Anmeldung:

https://eine-welt-netz-nrw.de/index.php?id=163


Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.