Aktuelles/Pressemitteilungen

Bonn, 20. April 2018: Anfang nächster Woche treffen sich in Berlin rund 1.500 Menschen aus aller Welt, um anlässlich der World Cocoa Conference 2018 (22.04-25.04.2018) über die Zukunft des Kakaosektors zu diskutieren. SÜDWIND wird bei dieser Veranstaltung bei einer zentralen Diskussionsrunde vertreten sein und existenzsichernde Einkommen für die Menschen einfordern, die Kakao anbauen. Parallel zur Konferenz wird das neue Kakaobarometer erscheinen, dass SÜDWIND mitverfasst hat (zunächst auf Englisch). Die Ergebnisse der Recherchen zeigen erneut, wie dringend notwendig soziale, doch auch ökologische Verbesserungen in der Wertschöpfungskette von Kakao sind.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Cocoa Barometer 2018

The Cocoa Barometer 2018 provides an overview of the current sustainability developments in the cocoa sector, and highlights critical issues that are not receiving sufficient attention at present. It is an endeavour to stimulate and enable stakeholders to communicate and discuss these critical issues. The authors have chosen to focus on West Africa, because of its dominance in cocoa production and the significant challenges it faces. The two special thematic focus points of this Barometer are “Ensuring a Living Income” and “Transparency and Accountability”.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

18. Oktober 2018

Berlin

Uhrzeit noch nicht bekannt

Veranstaltung des Netzwerks Wandelstiften

20. Juni 2018

Köln

19:00

Vortrag mit Friedel Hütz-Adams

20. Juni 2018

Köln

10:15

Workshops mit Eva-Maria Reinwald

19. Juni 2018

Köln

19:30

Vortrag mit Friedel Hütz-Adams

16. Juni 2018

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)

10:00-16:00 Uhr

 

05. Juni 2018

Bonn

11:00-17:00

Kooperationsveranstaltung mit der Stadt Bonn

04. Juni 2018

Bonn

19:00

Vortrag mit Eva-Maria Reinwald

12. Mai 2018

Münster

14:00-16:00 Uhr

Veranstaltung mit Antje Schneeweiß im Rahmen des 101. Deutschen Katholikentags

07. Mai 2018

Essen

10:00

SÜDWIND-Informationsstand mit Martina Schaub und Eva-Maria Reinwald

28. April 2018

Köln

13:00

Informationsstand und Vorträge mit Anton Pieper und Eva-Maria Reinwald

26. April 2018

Bonn

18:15 Uhr

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

Mehr erfahren

Audio/Video

Foto: Renate Hoyer

Fünf Jahre nach dem tödlichen Fabrikeinsturz in Bangladesch: Was hat sich in der Textilindustrie getan? Wie steht es um die Sicherheit und die Arbeitsbedingungen, wie um die Löhne der Menschen, die für KiK, C&A oder Tchibo fertigen? Darüber hat die Frankfurter Rundschau mit vier Gästen, darunter Dr. Sabine Ferenschild von SÜDWIND, im Forum Entwicklung geredet. Mehr dazu unter http://www.fr.de/1483650

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Wenige Tage vor dem 5. Jahrestag des Fabrikeinsturzes von Rana Plaza am 24. April läutet die Clean Clothes Campaign (CCC) mit Verbündeten eine Aktionswoche ein. Ziel ist, dass alle in Bangladesch produzierenden Modeunternehmen den 2018 Transition Accord unterzeichnen. Dieses Folgeabkommen des Abkommens für Brandschutz und Gebäudesicherheit (Bangladesh Accord) verpflichtet Unternehmen dazu, Sicherheit in ihren Zulieferfabriken in Bangladesch zu gewährleisten. 

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Divestment - wie unser Geld den Klimawandel befeuert

Wieviel Privatinvestitionen kann Landwirtschaft vertragen?

Europäische Schuhexporte steigen deutlich - doch zu welchem Preis?

Um den Lohn betrogen: Nicht-gezahlte Löhne sind ein anhaltendes Problem in der globalen Textil- und Bekleidungsindustrie

Stimmen über Südwind

SÜDWIND hat die Sichtweise der Länder des Südens stärker in unseren kirchlichen und gesellschaftlichen Dialog eingebracht. Die Studienarbeit gibt eine verlässliche Basis, um den Stimmen aus den Ländern des Südens Gehör zu verschaffen.

Nikolaus Schneider, ehem. Ratsvorsitzender der EKD

,,

Armut und Reichtum sind zwei Seiten der Medaille unseres Wirtschaftens. SÜDWIND engagiert sich für weltweite Gerechtigkeit. Ökonomische Kompetenz und entwicklungspolitisches Engagement in einer Nichtregierungsorganisation sind nicht selbstverständlich. Zu SÜDWIND fallen mir zwei Schriften des französischen Diplomaten und Schriftstellers Stéfan Hessel ein: „EMPÖRT EUCH“ und dann „ENGAGIERT EUCH“ für eine bessere Welt.

Gerd Deihle, ehem. Vorstandsvorsitzender Eine Welt Netz NRW und Fraktionsvorsitzender der SPD-Bezirksvertretung 3 in Düsseldorf

,,

Online spenden