Kakao

Kakao wird weltweit von mehr als 5 Mio. Familien auf meist sehr kleinen Plantagen angebaut, mehr als 70 Prozent der Welternte stammen aus Westafrika. Inflationsbereinigt ist der Kakaopreis in den letzten Jahrzehnten mit erheblichen Schwankungen immer weiter gesunken und ein großer Teil der Bäuerinnen und Bauern lebt in Armut. Die niedrigen Einkommen und die damit verbundene schlechte wirtschaftliche Situation sind die Hauptursache der im Kakaoanbau weit verbreiteten Kinderarbeit. SÜDWIND beschäftigt sich seit 2009 mit der Frage, wie diese Situation verbessert werden kann. Um Lösungswege zu finden, verfassen wir Studien, organisieren Tagungen und arbeiten in Bündnissen sowie Stakeholderforen mit.

Publikationen

The participants of the conference tried to explore what is known about climate change, consequences of climate change for the cocoa sector and potential ways to adapt to or to mitigate the developments.

Mehr erfahren

Aktuelles/Pressemitteilungen

Story meets Science - Die SÜDWIND-Dialogreihe

Bonn, 24.11.2021 – Heute abend, 19.30 Uhr: Das SÜDWIND-Institut beschließt das Jahr seines 30-jährigen Jubiläums, das unter dem Zeichen „Wissenschaf(f)t Gerechtigkeit“ steht, mit der Dialogreihe „Story meets Science“. An drei Abenden in der Vorweihnachtszeit beleuchtet SÜDWIND drei der Bereiche aus seinem Themenspektrum: Migration, Arbeitsbedingungen und Lieferketten. Doch anstelle von Zahlen, Daten und Fakten stehen hier persönliche Erfahrungen und Geschichten im Vordergrund.

Mehr erfahren

Audio/Video

Story meets Science - Die Dialoge

Wissenschaf(f)t Gerechtigkeit. Nur reicht Wissenschaft allein nicht aus. Es braucht auch Dialog auf Augenhöhe, Erfahrungen vor Ort und engagierte Menschen rund um den Globus, um unsere Welt gerechter zu gestalten. Deshalb brachte SÜDWIND in der Dialogreihe „Story meets Science“ Wissenschaftler*innen zusammen mit Menschen, die ihre persönliche Geschichte erzählen.

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Zivilgesellschaft fordert Schokolade ohne Kinderarbeit

Der 12. Juni 2021 markiert den globalen Tag gegen Kinderarbeit. An diesem Tag fordern wir als große Gruppe zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich weltweit für die Menschenrechte im Kakaosektor einsetzen, Schokoladen- und Kakaounternehmen und Regierungen dringend auf, jahrzehntealte Versprechen einzuhalten.

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Mehr erfahren

Online spenden