Publikationen

Policy Brief: How to Reverse the Impoverishment of Workers in the Shoe and Leather Sector in the light of the Covid-19 Recession

Art.-Nr.: 2021-04

Erscheinungsjahr: 2021

2020 wurde auf dramatische Weise die Verletzlichkeit der Arbeiter*innen in den globalisierten Schuh- und Lederlieferketten gezeigt. Die aktuellen Erkenntnisse über das Leid der Schuh- und Lederarbeiter*inne in Indien unterstreichen den dringenden Bedarf an starken Maßnahmen durch Schuh- und Lederindustrie und Einzelhändler*innen in Deutschland sowie durch die deutsche und europäische Politik. Diese Maßnahmen müssen im Dialog mit Arbeitnehmervertreter*innen und den relevanten Akteuren der Branche in Indien erfolgen. Entsprechende Unternehmens- und Multi-Stakeholder-Initiativen (MSI) müssen diese Bemühungen unterstützen, ohne die effektiven Kontrollmechanismen der staatlichen Stellen zu untergraben. Die politischen Entscheidungsträger*innen im Deutschen Bundestag und in der EU müssen Gesetze verabschieden, die klar betonen, dass menschenrechtliche Sorgfaltspflicht keine freiwillige Leistung sein kann, sondern verpflichtend sein muss.

(Dr. Jiska Gojowczyk, u.a., 3 Seiten)

Download

Fact Sheet: Wenn aus zu wenig fast nichts wird

Art.-Nr.: 2021-02

Erscheinungsjahr: 2021

Das Fact Sheet fasst die Ergebnisse einer Studie über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Arbeiter*innen der Schuh- und Lederherstellung zusammen, welche zwischen Juli und September 2020 in den indischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Uttar Pradesh durchgeführt wurde. Die Ergebnisse zeigen die gravierenden Folgen der Pandemie auf die Einkommens- und Lebenssituation der Arbeiter*innen auf.

(Dr. Jiska Gojowczyk, 6 Seiten)

Download

Studie Wenn aus zu wenig fast nichts wird

Art.-Nr.: 2021-01

Erscheinungsjahr: 2021

Die vorliegende Studie fasst die Ergebnisse einer Erhebung über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Arbeiter*innen der Schuh- und Lederherstellung zusammen, welche zwischen Juli und September 2020 in den indischen Bundesstaaten Tamil Nadu und Uttar Pradesh durchgeführt wurde. Die Ergebnisse zeigen die gravierenden Folgen der Pandemie auf die Einkommens- und Lebenssituation der Arbeiter*innen auf.

(Dr. Jiska Gojowczyk, 24 Seiten)

Download

PPP Wo(rin) wir stehen

Art.-Nr.: 2020-34

Musterpräsentation zur nachhaltigen Beschaffung von Arbeitsschuhen zur gleichnamigen Studie

PPP Worin wir stehen (2020, Dr. Jiska Gojowczyk, 23 Seiten)

PPP Nötig, Möglich, Wirksam

Art.-Nr.: 2020-33

Musterpräsentation zur nachhaltigen Beschaffung von Arbeitsschuhen zum gleichnamigen Fact Sheet.

PPP Nötig, Möglich, Wirksam (2020, Dr. Jiska Gojowczyk, 18 Seiten)

Fact Sheet: Nötig, möglich, wirksam: Kommunale Beschaffung von Arbeits- und Sicherheitsschuhen mit ökosozialen Kriterien

Art.-Nr.: 2020-28

Erscheinungsjahr: 2020

Wer Arbeits- und Sicherheitsschuhe trägt, braucht verläss­liche Informationen: Bis zu wie viel Grad sind sie feuerfest? Welchen Druck- und Stoßeinwirkungswiderstand hat die Kappe? Sind die Schuhe leitfähig? Schützen sie mich gegen Chemikalien, und gegen welche? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, helfen insbesondere die Kennzeich­nungen nach den Normen DIN EN ISO 20345 (Sicherheits­schuhe) und DIN EN ISO 20347 (Berufsschuhe).

(Dr. Jiska Gojowczyk, 6 Seiten)

Download

Preis:  0,00

Wo(rin) wir stehen: Kommunale Beschaffung von Sicherheitsschuhen mit ökosozialen Kriterien

Art.-Nr.: 2020-26

Erscheinungsjahr: 2020

Inwiefern ist die öffentliche Beschaffung von Schuhen, bei der soziale und ökologische Kriterien einbezogen werden, in den letzten Jahren in Bewegung geraten? In welchen Bereichen tritt sie auf der Stelle? Inwiefern wurde sie bezüglich ihrer Ziele durch die Covid-19-Pan­demie sogar zurückgeworfen? Wie steht es insbeson­dere um die bekannten sozialen und ökologischen Missstände in den Wertschöpfungsketten? Zu diesen Fragen gibt diese Studie eine aktuelle Orientierung.

(Dr. Jiska Gojowczyk, 44 Seiten)

Download

Anzahl Preis
ab 1 Stück  5,00
ab 10 Stück  3,00

Fact Sheet: Mit Sicherheit fair? Öffentliche Beschaffung von Sicherheitsschuhen für Kommunen – Ein Siegelvergleich

Art.-Nr.: 2019-27

Erscheinungsjahr: 2019

Die diesem Factsheet zugrundeliegende Studie will es Beschaffer*innen erleichten, die vielen unterschiedlichen Gütezeichen und Initiativen mit Relevanz für die Schuhproduktion zu identifizieren und einzuordnen. Zu diesem Zweck fasst das Factsheet zusammen, welche Gütezeichen, Siegel, Zertifizierungen, MSI und Brancheninitiativen im Schuh- und Lederbereich existieren und wie aussagekräftig diese sind.

(Anton Pieper, 6 Seiten)

Download

Preis:  0,00

Mit Sicherheit fair? Öffentliche Beschaffung von Sicherheitsschuhen – ein Siegelvergleich

Art.-Nr.: 2019-23

Erscheinungsjahr: 2019

Die vorliegende Studie will dazu beitragen, dass es leichter wird, die vielen unterschiedlichen Gütezei­chen und Initiativen, die für die Schuhproduktion re­levant sein können, zu identifizieren und einzuordnen. Zu diesem Zweck fasst die Studie zusammen, welche Ansätze im Schuh- und Lederbereich existieren, wie aussagekräftig diese sind und welche Lücken insbeson­dere in Bezug auf soziale Kriterien noch bestehen.

(Anton Pieper, 36 Seiten)

Download

Anzahl Preis
ab 1 Stück  5,00
ab 10 Stück  3,00

Fact Sheet: Warum nur sicher und nicht auch fair - Öffentliche Beschaffung von Sicherheitsschuhen für Kommunen

Art.-Nr.: 2019-05

Erscheinungsjahr: 2019

Die Entscheidung zum Kauf eines Paars Schuhe wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Entscheidend sind meist Optik, Preis und Qualität. Viel zu selten wird berücksichtigt, unter welchen sozialen und ökologischen Bedingungen die Schuhe hergestellt wurden. Dabei befindet sich die gesamte Schuhbranche bezüglich sozialer und ökologischer Standards noch in den sprichwörtlichen Kinderschuhen.

(Anton Pieper, 6 Seiten)

Download

Preis:  0,00

Online spenden