Aktuelles/Pressemitteilungen

Pressemitteilung: Zwangsarbeit in Xinjiang – eine Herausforderung für viele Branchen

Bonn, 15.04.2021: Knapp ein Jahr nach Unterzeichnung des Aufrufs zur Beendigung der Zwangsarbeit in der Autonomen Region Xinjiang im Nordwesten Chinas stellt das SÜDWIND-Institut heute mit Ernüchterung fest: Weder deutsche oder europäische Unternehmen noch die Bundesregierung bzw. die EU haben in ausreichender Weise das Risiko minimiert, dass Produkte aus Xinjiang für den europäischen Markt ohne Zwangsarbeit hergestellt werden.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Studie: Fast Fashion auf der Seidenstraße

Mit dem Begriff „Seidenstraße“ verbinden viele eine alte Handelsroute zwischen Europa und Asien aus lange vergangenen Zeiten. Doch neben der historischen Seidenstraße, die vom 2. Jahrhundert v. Chr. bis zum 13. Jahrhundert die wichtigste Handelsverbindung zwischen Europa und Asien war, treibt die Volksrepublik China seit einigen Jahren ein global angelegtes Infrastrukturprojekt unter dem Namen „Neue Seidenstraße“ oder „Belt and Road Initiative“ voran.

Bestellen

Aus unseren Netzwerken

CorA-Forderungen zur Bundestagswahl

Menschenrechte, Umweltschutz und Sozialstandards im globalen Wirtschaften stärken. Unter diesem Titel hat das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung Forderungen an Bundestag und Bundesregierung für die Legislaturperiode 2021-2025 formuliert.

Mehr erfahren

Audio/Video

Schokolade - wie geht's fairer?

Videomitschnitt aus der WDR-Servicezeit vom 22.03.2021 zur faireren Produktion von Schokolade

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

06. Juli 2021

Online-Veranstaltung der ESG Wuppertal

06.07.2021, 18:30 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

09. Juni 2021

Dormagen

09.06.2021, 19:00 Uhr

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

27. April 2021

Online-Veranstaltung der ESG Wuppertal

27.04.2021, 18:30 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

26. April 2021

online

26.04.2021, 18:00 Uhr

mit Pedro Morazan und Eva-Maria Reinwald

23. April 2021

online

23.04.2021, 19:00 Uhr

mit Sabine Ferenschild und Eva-Maria Reinwald

21. April 2021

online

21.04.2021, 18:00 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

16. April 2021

Online-Workshop

16.04.2021, 11:45 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

15. April 2021

Online-Veranstaltung

15.04.2021, 19 Uhr

mit Eva-Maria Reinwald

15. April 2021
Foto: Matt Rota

Online-Tagung

15.04.2021, 16:30

mit Dr. Pedro Morazán

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Bausteine für Gottesdienste oder politische Abendgebete und weitere Anregungen zum Engagement von Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen in der Initiative Lieferkettengesetz finden sich in dieser Handreichung.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Zwangsarbeit in Xinjiang – eine Herausforderung für viele Branchen

Der 17+1 Gipfel – wie geht es weiter?

Das Material, in dem geträumt wird: Bettwäsche aus Naturfasern und Chemiefasern

Das EU-China Investitionsabkommen: Ein Erfolg für den Schutz der Menschenrechte in China?

Stimmen über Südwind

Nur weil die Goliaths so stark sind, müssen die Davids ja keine Amateure sein.“ Dieser Spruch aus der Anfangszeit von SÜDWIND gefällt mir: Nach 25 Jahren ist er aktueller denn je. In unseren vielfältig global vernetzten Zeiten ist das Engagement für eine gerechte Weltwirtschaft lebensnotwendig. Deshalb unterstütze ich SÜDWIND – als Mitglied und (bald auch) als Filmemacherin.

Anne Welsing, TV-Journalistin und Filmemacherin

,,

Armut und Reichtum sind zwei Seiten der Medaille unseres Wirtschaftens. SÜDWIND engagiert sich für weltweite Gerechtigkeit. Ökonomische Kompetenz und entwicklungspolitisches Engagement in einer Nichtregierungsorganisation sind nicht selbstverständlich. Zu SÜDWIND fallen mir zwei Schriften des französischen Diplomaten und Schriftstellers Stéfan Hessel ein: „EMPÖRT EUCH“ und dann „ENGAGIERT EUCH“ für eine bessere Welt.

Gerd Deihle, ehem. Vorstandsvorsitzender Eine Welt Netz NRW und Fraktionsvorsitzender der SPD-Bezirksvertretung 3 in Düsseldorf

,,

Online spenden