Aktuelles/Pressemitteilungen

Pressemitteilung: Der Sustainable-Finance-Beirat der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor

[Bonn, 25.02.2021] Knapp zwei Wochen nach Bekanntwerden des Kompromisses zum Lieferkettengesetz überrascht der Sustainable-Finance-Beirat der Bundesregierung heute in seinem Abschlussbericht mit einer Forderung nach einem haftungsbewährten Gesetz.

 

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Studie: Zwischen Angst und Hoffnung im Globalen Süden

Im Jahr 2013 verkündete der chinesische Präsident Xi Jinping bei Besuchen in Kasachstan und Indonesien einer großen Initiative zum Ausbau der regionalen Verbundenheit. Inspiriert von der legendären Seidenstraße bezeichnete er sie als „Neue Seidenstraße“. Sie ist ein ehrgeiziges Projekt zur Ankurbelung des internati­onalen Handels und der Investitionsströme zwischen China und den Ländern Zentralasiens, Osteuropas und Afrikas und soll auch den Aufstieg Chinas als globale Macht untermauern. Für die Länder des Globalen Südens bietet die Initiative sowohl Chancen als auch Risiken, die jedoch sehr unterschiedlich ausfallen können. So gibt es einerseits enorme makroökonomische Potenziale insbesondere für einige Länder mit mittleren Einkommen in der ASEAN Region. Andererseits drohen Länder mit niedrigen Einkommen, schwachen Institutionen und korrupten Regierungen durch die chinesische Infrastrukturfinanzierung aber auch in eine Schuldenfalle zu geraten. Weitere Probleme umfassen die negativen ökologischen Folgen vieler Infrastrukturprojekte der BRI oder mangelnde Sozialstandards.

Bestellen

Aus unseren Netzwerken

Initiative Lieferkettengesetz: Entwurf schafft Anreiz zum Wegschauen

Nach monatelangen Verzögerungen hat sich die Bundesregierung auf einen Kompromiss für das Lieferkettengesetz geeinigt. Doch die Auswertung der Initiative Lieferkettengesetz zeigt: Der Gesetzentwurf hat massive Schwachstellen. Für uns ist daher klar: Der Bundestag muss den Entwurf nachbessern. Denn ein Lieferkettengesetz muss die gesamte Lieferkette erfassen und die Rechte von Betroffenen stärken!

Mehr erfahren

Audio/Video

Zwangsarbeit am Anfang der Neuen Seidenstraße

Radiointerview Radio Lora mit Sabine Ferenschild vom 02.02.2021

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

09. Juni 2021

Dormagen

09.06.2021, 19:00 Uhr

Vortrag von Eva-Maria Reinwald

26. April 2021

online

26.04.2021, 18:00 Uhr

mit Pedro Morazan und Eva-Maria Reinwald

21. April 2021

online

21.04.2021, 18:00 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

15. April 2021
Foto: Matt Rota

Online-Tagung

15.04.2021, 16:30

mit Dr. Pedro Morazán

18. März 2021

Online-Veranstaltung des Ökumenischen Bildungswerkes Hochdahl

18.03.2021, 20 Uhr

Online-Vortrag von Eva-Maria Reinwald

13. März 2021

Online-Forum im Rahmen der Eine-Welt-Landeskonferenz NRW

13.03.2021, 10:30 Uhr

mit Patrick Wulf und Eva-Maria Reinwald

10. März 2021

Online

10.03.2021, 18:00 Uhr

Webseminar im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz

10. März 2021

Online-Gespräch

10.03.2021, 18:00-19:00h Uhr

mit Dr. Sabine Ferenschild

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Bausteine für Gottesdienste oder politische Abendgebete und weitere Anregungen zum Engagement von Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen in der Initiative Lieferkettengesetz finden sich in dieser Handreichung.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Der 17+1 Gipfel – wie geht es weiter?

Das Material, in dem geträumt wird: Bettwäsche aus Naturfasern und Chemiefasern

Das EU-China Investitionsabkommen: Ein Erfolg für den Schutz der Menschenrechte in China?

Entwicklungszusammenarbeit in einer Postwachstums-Ära

Stimmen über Südwind

SÜDWIND verbindet Ökonomie und Gerechtigkeit, Globalisierung und Politik für die Armen und Unterdrückten.

Sven Giegold, Mitglied der Grünen Fraktion im Europaparlament

,,

Armut und Reichtum sind zwei Seiten der Medaille unseres Wirtschaftens. SÜDWIND engagiert sich für weltweite Gerechtigkeit. Ökonomische Kompetenz und entwicklungspolitisches Engagement in einer Nichtregierungsorganisation sind nicht selbstverständlich. Zu SÜDWIND fallen mir zwei Schriften des französischen Diplomaten und Schriftstellers Stéfan Hessel ein: „EMPÖRT EUCH“ und dann „ENGAGIERT EUCH“ für eine bessere Welt.

Gerd Deihle, ehem. Vorstandsvorsitzender Eine Welt Netz NRW und Fraktionsvorsitzender der SPD-Bezirksvertretung 3 in Düsseldorf

,,

Online spenden