Aktuelles/Pressemitteilungen

Finanzsektor in die Pflicht nehmen

Berlin, Bonn, Köln. Am 01. Dezember wollen die EU-Regierungen ihre gemeinsame Position zum Vorschlag der EU-Kommission für die EU-Richtlinie für unternehmerische Sorgfaltspflichten im Bereich der Nachhaltigkeit festlegen.

Mehr erfahren

Zuletzt erschienen

Fact Sheet: Gestrandet auf See - Das Risiko von Zwangsarbeit in der Schiffahrt

Das Risiko von Arbeitsbedingungen, die die Definition von Zwangsarbeit erfüllen, besteht auch auf Schiffen, die deutschen oder europäischen Eigner*innen gehören.

Mehr erfahren

Aus unseren Netzwerken

Zum Tode von SEWA-Gründerin Ela Bhatt

Ela Bhatt , die Gründerin der Self Employed Womens' Association ist gestern im Alter von 89 Jahren in Ahmedabad, Gujarat, Indien verstorben.

 

 

 

 

Mehr erfahren

Audio/Video

Sabine Ferenschild in der Bundespressekonferenz

Bundespressekonferenz "Das Chinarisiko: Was muss sich an der Chinastrategie der Bundesregierung ändern?"

Mehr erfahren

Termine/Veranstaltungen

10. Dezember 2022

Am Samstag, den 10. Dezember 2022

von 09:00 bis 13:30 Uhr

08. Dezember 2022

Abendveranstaltung

08.12.2022, 19 Uhr, Frankfurt am Main

mit Eva-Maria Reinwald

08. Dezember 2022

am Donnerstag, den 8. Dezember 2022

von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

mit Dr. Jiska Gojowczyk

06. Dezember 2022

Abendveranstaltung

06.12.2022, 18:00 Uhr, Wuppertal

mit Eva-Maria Reinwald

01. Dezember 2022

am Donnerstag, den 1. Dezember 2022

von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

mit Friedel Hütz-Adams

01. Dezember 2022

am Donnerstag, den 1. Dezember 2022

von 9.15 Uhr bis 16.45 Uhr

mit Ulrike Lohr

Mehr erfahren

Recht und Gerechtigkeit

Handreichung zum kirchlichen Engagement in der Initiative Lieferkettengesetz

Bausteine für Gottesdienste oder politische Abendgebete und weitere Anregungen zum Engagement von Kirchengemeinden und kirchlichen Gruppen in der Initiative Lieferkettengesetz finden sich in dieser Handreichung.

Mehr erfahren

Aus unserem Blog

Gestrandet auf See – das Risiko von Zwangsarbeit in der Schifffahrt

Ein feministischer Blick auf die (gesamte) Lieferkette

Der Kampf gegen Zwangsarbeit muss auch nach der WM weitergehen

Europäische Kommission kündigt neues Instrument zum Verbot von Waren aus Zwangsarbeit an

Stimmen über Südwind

SÜDWIND tut not! Denn die Ostwinde sind unstet und die Westwinde transportieren die Interessen von Konzernen und Militärapparaten auf Kosten von Arbeitenden, Frauen und Umwelt.

Prof. Dr. Bodo Zeuner, Politikwissenschaftler, Berlin

,,

SÜDWIND-Institut: 30 Jahre Rückenwind für rechtebasierte Entwicklungspolitik, wenig Windstille, immer wieder mal mit Gegenwind, kein laues Lüftchen, eher Starkwind bis Sturmwarnung. Weht kräftig weiter!

Dr. Reinhard Hermle, stellv. Leiter Forum Eine Welt & Gesprächskreises Menschenrechte

,,

Online spenden