Sprache wählen

 

Zustiftung

Spenden und Stiftungseinlagen haben einen unterschiedlichen Charakter. Spenden, die der Verein erhält, müssen zeitnah verwendet werden und ermöglichen so die unmittelbare Arbeit. Stiftungseinlagen dagegen entfalten ihre Kraft erst auf Dauer und lassen so die Förderung langfristig angelegter Aktivitäten zu.

Zustiftungen bieten die Möglichkeit, über das eigene Leben hinaus mit SÜDWIND für eine gerechte Weltwirtschaft einzutreten, Veränderungen anzuschieben und wichtige Prozesse am Laufen zu halten. Dabei wird die Arbeit von SÜDWIND aus den Zinserträgen des Stiftungsvermögens gefördert, das Stiftungskapital wird nicht angetastet. Mit einer Zustiftung ab 1.000 Euro können Sie zum Wachsen des Stiftungsvermögens beitragen. Es ist auch möglich, die Stiftung SÜDWIND im Vermächtnis zu begünstigen.

Die Kontoverbindung der Stiftung SÜDWIND lautet:

Ethikbank Eisenberg
IBAN: DE 12 8309 4495 0003 0840 00
BIC: GENODEF1ETK

 

 

Stimmen über SÜDWIND

Eckhard Eyer, Unternehmensberater in Köln

"Südwind widmet sich der Ökonomie und der Ökumene. Südwind verbindet die Werktage mit dem Sonntag und fördert die Stimmigkeit von Arbeiten, Leben und Glauben in einer globalisierten Welt."

Haben Sie Fragen?

Martina Schaub

Geschäftsführung

E-Mail

+49 (0)228-763698-11

 

 

Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.