Sprache wählen

 

Aktuelle Termine

24. April 2017, Bochum

Regeln für Unternehmen weltweit?! Auf dem Weg zu einem UN-Treaty zu Wirtschaft und Menschenrechten

mehr

26. April 2017, Münster

Die Verantwortung Nordrhein-Westfalens für eine menschen-würdige Wirtschaft

mehr

29. April 2017, Nürnberg

Kommunen und Freihandel - Für bürgernahe Daseinsvorsorge und gerechten Welthandel

mehr

28.-29. April 2017, Lüneburg

Sneep Frühjahrstagung: Nachhaltiger Konsum - Wie psychologische Prozesse unser Verhalten steuern

mehr

06. Mai 2017, Bonn

Mitgliederversammlung 2017

mehr

09. Mai 2017, Bonn

Entwicklungs-zusammenarbeit zur Umsetzung der Agenda 2030 - Der Donor Tracker als Instrument zur öffentlichen Bewertung"

mehr

23. Mai 2017, Berlin

Zukunftskongress "25 Jahre TransFair - Handel neu denken"

mehr

24.-28. Mai 2017, Berlin - Wittenberg

36. Deutscher Evangelischer Kirchentag

mehr

19. Juni 2017, Bonn

Grenzen (im Denken) überwinden. Migration und Entwicklung im 21. Jahrhundert

mehr

Wie fair ist meine Bank? Faktencheck 2.0

Fair Finance Guide Deutschland weitet Analyse deutscher Geldhäuser aus

Nach der Vorstellung der ersten, detaillierten Analyse deutscher Bankenrichtlinien zu ökologischen und sozial-gesellschaftlichen Aspekten sowie der Art der Unternehmensführung (ESG) im März 2016 stellte der Fair Finance Guide Deutschland im November 2016 in Berlin sein zweites, aktualisiertes und erweitertes Untersuchungsergebnis vor.

Das Ergebnis: Die GLS Bank und Triodos liegen weiter an der Spitze, Neueinsteiger Postbank nimmt den letzten Platz ein. Vergleichsweise schlecht steigt auch die zweite, neu untersuchte Bank, die HypoVereinsbank (UniCredit Deutschland), ein und belegt nur Rang 7 der 10 untersuchten Geldinstitute. Die Pax-Bank hingegen, die bei der ersten Untersuchung noch die schlechteste Bewertung erhielt, machte den größten Sprung auf Platz 4, hinter die Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank). Unter den konventionellen Großbanken ist die Commerzbank nach wie vor bestplatziert und liegt vor der Deutschen Bank, deren ESG-Selbstverpflichtungen sich aber auch spürbar verbessert haben. Die DZ Bank und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) bleiben gleich platziert.

Ein Projekt von:

Facing Finance e.V.
Schönhauser Allee 141, HH 2
10437 Berlin
kontakt(at)facing-finance.org
www.facing.finance.org

In Kooperation mit:

SÜDWIND e.V.
Kaiserstraße 201
53113 Bonn
schneeweiss(at)suedwind-institut.de
www.suedwind-institut.de

Germanwatch e.V.
Stresemannstraße 72
10963 Berlin
sydow(at)germanwatch.org
www.germanwatch.org

Rank a Brand e.V
Gneisenaustraße 30
10961 Berlin
mario.dziamski(at)rankabrand.de
www.rankabrand.de

Der Fair Finance Guide Deutschland ist Teil des Netzwerkes Fair Finance Guide International (www.fairfinanceguide.org), gegründet von Oxfam Novib und finanziert von der schwedischen Entwicklungsbehörde Sida. Es umfasst derzeit 9 Länder und vereint annähernd 40 Menschenrechtsorganisationen, Gewerkschaften, Umweltgruppen und Verbraucherorganisationen.

Fair Finance Guide Broschüre - Stand März 2016

Fair Finance Guide Hand-Out - Stand November 2016


Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.