Aktuelle Termine

21. August 2017, Kerpen

Folgen des Handybooms für Mensch und Umwelt. Workshop im Rahmen des Camp for future

mehr

07. September 2017, Dortmund

Podium „Soziale Gerechtigkeit“ auf der Messe Fair & Friends

mehr

26.-29. Oktober 2017, Dresden

Wie fair ist »Fair Trade«? Tagung zum Konziliaren Prozess

mehr

25. - 30. Oktober 2017, Tecklenburg

Rohstoffwelten – rund ums Handy: Minecraft-Workshop

mehr

16. November 2017, Bonn

Bonner Politik-Forum: Frauen, Migration und Arbeit. Ohne Rechte keine Perspektive.

mehr

26.-29. Oktober 2017, Dresden

Wie fair ist »Fair Trade«? Tagung zum Konziliaren Prozess

Gerechtigkeit auf allen Ebenen des Wirtschaftens wollen wir in den Blick nehmen und nach Antworten suchen, wie sie in Bezug auf die Schöpfung, die Produzenten, den Vertrieb und Handel und die Konsumenten (besser) gewährleistet werden kann. 

Nach einem Blick in bzw. auf die Brüdergemeinde wollen wir einzelne Produkte (Kaffee, Soja, Kakao/Schokolade, Palmöl, T-Shirts) unter die Lupe nehmen, um dann mit Hilfe von Friedel Hütz-Adams die Perspektive des Welthandels in den Blick zu bekommen.

Wir fragen, wie wir als Gemeinden bzw. Einzelne des reichen Nordens zu einer besseren Verteilungsgerechtigkeit zugunsten des Südens beitragen können. In weiterführenden Kleingruppen wird es darum gehen, das Erfahrene gemeindekompatibel zu vertiefen, um als kleine, aber weltweite Kirche einen ganz bewussten Beitrag zu leisten. 

Natürlich geht es auch noch um CETA, die SDGs (Ziele einer nachhaltigen Entwicklung), den Gemeindecheck, eine konsumkritische Dresden-Tour, ein eigenes Label u.v.a. mehr.

Da wir in Dresden tagen und in den Gemeinderäumen arbeiten werden, können nur 47 TeilnehmerInnen zugelassen werden. Erst die bzw. der ist angemeldet, dessen Beitrag (125 EUR) auf dem Tagungskonto eingegangen ist. Neu wird auch sein, dass wir die Fahrtkosten aller umlegen, um auch hier etwas gerechter zu werden.

Anmeldungen bei:

Matthias Stöckermann,
Mobil: +49 (0) 157 594 700 19
E-Mail: konziliarerprozess(at)ebu.de


Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.