Sprache wählen

 

Länderstudien

Ob es um die Verschuldung von Entwicklungsländern, Finanzmärkte oder ökonomische sowie politische Ursachen und Auswirkungen von Armut geht: SÜDWIND hat sich zu verschiedenen Aspekten gerechter Wirtschaftsbeziehungen konkret mit einzelnen Ländern befasst.

Studien/Berichte Print

Fact-Sheet: Chinesisch-Afrikanische Partnerschaft. Das Beispiel Tansania

Autorin: Irene Knoke

Seiten: 4

Datum: Dezember 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

Fact-Sheet: Chinesisch-Afrikanische Partnerschaft. Das Beispiel Ruanda

AutorInnen: Friedel Hütz-Adams, Patricia Weykopf

Seiten: 4

Datum: Dezember 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

Fact-Sheet: Neue Akteure für eine neue Entwicklungsagenda

Autor: Pedro Morazán

Seiten: 4

Datum: Dezember 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

Fact-Sheet: Chinesisch-Afrikanische Partnerschaft. Das Beispiel der Demokratischen Republik Kongo

AutorInnen: Friedel Hütz-Adams, Patricia Weykopf

Seiten: 4

Datum: Dezember 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

Taz-Beilage "Neue Geber. Neue Impulse. Neue Entwicklungsagenda"

AutorInnen: David Hummel, Hannah Jaberg, Heiner Janus, Bernd Ludermann, Pedro Morazán, Franziska Müller, Martina Schaub,, Antje Schneeweiß, Vera Schumacher

Seiten: 4

Datum: September 2014

Verlag/Herausgeber: Taz

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

BRICS als neue Akteure der Entwicklungspolitik - Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika als Geber

AutorInnen: Dr. Pedro Morazán, Franziska Müller

Seiten: 34

Datum: Juni 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt

Preis: 5,00 EUR

ab 10 Stück: 3,00 EUR

Stück:

Flächenkonkurrenz - das Beispiel Tansania

AutorInnen: Friedel Hütz-Adams, Mara Mürlebach, Kirsten Potz

Seiten: 4

Datum: Dezember 2013

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Preis: 0,00 EUR

Stück:

Studien/Berichte Downloads

Ideologie und Macht in nationalen Entwicklungsstrategien: Fallbeispiel Honduras

Autor: Dr. Peter Peetz

Seiten: 38

Datum: Juli 2013

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

The Role of BRICs in the Developing World

Autor: Dr. Pedro Morazán

Seiten: 46

Datum: April 2012

Verlag/Herausgeber: Europäisches Parlament

DownloadInhalt

Honduras: Politische Polarisierung und zivilgesellschaftliche Partizipation

Autoren: Lukas Bäuerle, Dr. Pedro Morazán

Seiten: 20

Datum: Oktober 2011

Verlag/Herausgeber: VENRO e.V.

Download | Inhalt 

Energie und Wasserversorgung in der Demokratischen Republik Kongo

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 57

Datum: Januar 2008

Verlag/Herausgeber: Evangelischer Entwicklungsdienst

Download | Inhalt | Französische Version

Indien, China, Brasilien und Südafrika: Vom Nord-Süd- zum Arm-Reich Gegensatz in Handels- und Finanzfragen (Langfassung)

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 67

Datum: Mai 2007

Verlag/Herausgeber: Brot für die Welt

Download | Inhalt

Indien, China, Brasilien und Südafrika: Ein Plädoyer für die Fortsetzung einer armutsorientierten Entwicklungszusammenarbeit (Kurzfassung)

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 9

Datum: Januar 2007

Verlag/Herausgeber: Brot für die Welt

Download

Indien, China, Brasilien und Südafrika: Ein Plädoyer für die Fortsetzung einer armutsorientierten Entwicklungszusammenarbeit (Langfassung)

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 64

Datum: Januar 2007

Verlag/Herausgeber: Brot für die Welt

Download | Inhalt

Indien, China, Brasilien und Südafrika: Vom Nord-Süd- zum Arm-Reich Gegensatz in Handels- und Finanzfragen (Kurzfassung)

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 10

Datum: Mai 2007

Verlag/Herausgeber: Brot für die Welt

Download

Indien: Schule statt Kinderarbeit. Bildung als Ausweg aus der Armutsfalle

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 72

Datum: Februar 2006

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Tabellen und Grafiken | Literatur

Indonesien: West-Papua fordert Autonomie. Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte eines gefährdeten Volkes

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 52

Datum: Mai 2005

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Tabellen und Grafiken | Literatur

Kamerun: Die Kehrseite der Globalisierung

Autor: Dr. Pedro Morazán

Seiten: 60

Datum: März 2005

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Tabellen und Grafiken

Wasserkraft aus den Ingafällen: Große Potentiale für die Entwicklung der D.R, Kongo und Afrikas

AutorIn: Sarah Gecks, Friedel Hütz-Adams

Seiten: 37

Datum: Dezember 2004

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Französische Version

Argentinien: Tangotanz auf dem Vulkan. Interne und externe Ursachen der Schuldenkrise

Autor: Dr. Pedro Morazán

Seiten: 64

Datum: Januar 2004

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Tabellen und Grafiken

Kongo: Handys, Gold und Diamanten. Kriegsfinanzierung im Zeitalter der Globalisierung

Autor: Friedel Hütz-Adams

Seiten: 72

Datum: September 2003

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download | Inhalt | Tabellen und Grafiken | Französische Version

Schuldenkrise in Argentinien. Wer zahlt die Zeche?

AutorIn: Friedel Hütz-Adams, Kim Weidenberg

Seiten: 35

Datum: Februar 2002

Verlag/Herausgeber: Evangelischer Entwicklungsdienst, Südwind e.V.

Download | Inhalt

Weitere Medien

PPP BRICS als neue Akteure der Entwicklungspolitik

Autor: Dr. Pedro Morazán

Seiten: 20

Datum: November 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

PPP Changing Development

Autor: Dr. Pedro Morazán

Seiten: 10

Datum: Dezember 2014

Verlag/Herausgeber: Südwind e.V.

Download

Pressemitteilungen

PM BRICS als neue Aktuere der Entwicklungspolitik

Datum: 05.06.2014

Download

PM SÜDWIND-Fact-Sheets zu Armutsbekämpfung & Entwicklungsfinanzierung

Datum: 10. Dezember 2014

Download

Bankverbindung:
KD-Bank
Konto-Nr.: 99 88 77
BLZ: 350 601 90
IBAN: DE45 3506 0190 0000 9988 77
BIC: GENODED1DKD

###SPENDEN###

SÜDWIND lebt von der Unterstützung seiner Mitglieder, Förderer und SpenderInnen. Bitte setzen auch Sie sich mit SÜDWIND für wirtschaftliche, soziale und ökologische Gerechtigkeit weltweit ein.

Denn dann können wir unabhängig bleiben und die Ergebnisse unserer Arbeit auch weiterhin kostenfrei zum Download anbieten.