Inhalt Footer

Textilien und Baumwolle

Art der Veröffentlichung
Autor*innen wählen
Jahre auswählen
Aus unseren Netzwerken

Behind the Seams – Herausforderungen für funktionierende Beschwerdemechanismen in textilen Lieferketten

Unsere Partnerorganisation Cividep bietet mit ihrer zuletzt erschienen Studie einen umfassenden Einblick in die Herausforderungen und Lösungsansätze…

Pressemitteilung

Internationaler Tag gegen Kinderarbeit: Forderung von SÜDWIND für höhere Bildungschancen: Einführung von existenzsichernden Einkommen im zertifizierten Baumwollanbau

Bildung ist ein zentrales Element der Armutsbekämpfung und gehört zu den UN-Nachhaltigkeitszielen für Entwicklung. Bis zum Jahr 2030 wird weltweit…

Blog

Bildung statt Feldarbeit – warum existenzsichernde Einkommen für Baumwollfarmer*innen in Afrika wichtig sind

Kurz nach dem Internationalen Tag gegen Kinderarbeit findet am 16. Juni eines jeden Jahres der Tag des Afrikanischen Kindes statt - ausgerufen von der…

Newsletter vom Juni 2024
Newsletter

SÜDWIND-Newsletter vom Juni 2024

Der Newsletter vom Juni widmet sich den Europawahlen, der EU-Gesetzgebung zu Menschenrechten und Nachhaltigkeit sowie aktuellen SÜDWIND-Projekten und…

Blog

Nachhaltigkeitsstandards: Engagement für existenzsichernde Einkommen im Baumwollanbau ausbaufähig

Rund 60 Prozent der weltweiten Baumwolle wird von Kleinbäuer*innen angebaut. Obwohl eine wachsende Zahl an Baumwollbäuer*innen ihre Baumwolle im…

Aus unseren Netzwerken

Schluss mit Verschleppung: Bund muss Textilien nachhaltig beschaffen!

Monitoring fehlt, Schulungsmaßnahmen unzureichend – Zweifel an der Umsetzbarkeit der nachhaltigen Textilbeschaffung in Bundesbehörden.

Blog

Zwangs- und Kinderarbeit: Die Risiken bestehen fort

Aktuell findet die 55. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates statt statt, die sich in der Sitzung am 14. März 2024 mit den Rechten des Kindes…

Aus unseren Netzwerken

Wo stehen wir und wo wollen wir hin – soziale und ökologische Lieferketten

Bilanz des Textilbündnis und der Fortschrittsberichte der Unternehmen (2023). Das Textilbündnis hat 2022/2023 eine neue Struktur angenommen und seine…

Aus unseren Netzwerken

Offener Brief an adidas zu Nachhaltigkeitskriterien bei der Fußballeuropameisterschaft 2024

SÜDWIND appelliert gemeinsam mit "Sport handelt fair" an adidas als Hauptsponsor der EM 2024, die Ausstattung unter fairen Bedingungen herzustellen.

Factsheet

Logistik und Menschenrechte: Die letzte Meile im Textilhandel

Transport- und Logistikfragen werden mit dem Wachstum des Online-Handels zunehmend wichtiger. Dabei steht die Textilbranche besonders im Fokus.

Blog

Die Berufung auf Standards greift zu kurz. Wie Unternehmen im Textilbündnis mit dem Risiko der Zwangsarbeit umgehen

Die Mitgliedsunternehmen des Textilbündnisses haben ihre Berichte dazu veröffentlicht, was sie in den letzten zwei Jahren zur Verbesserung sozialer…

Aus unseren Netzwerken

Pressemitteilung zur anhaltenden Gewalt gegen Textilarbeiter*innen in Bangladesch

Gemeinsame Pressemitteilung von SÜDWIND, FEMNET, INKOTA-Netzwerk und HEJSupport zur anhaltenden Gewalt in Bangladesch.

Zurück zum Überthema

zu Lieferketten

Textilien & Baumwolle

Armutslöhne, überlange Arbeitszeiten, fehlende Arbeitsverträge und in vielen Fällen Unterdrückung von Gewerkschaften prägen die globale Textilproduktion. Das fängt in der Baumwollproduktion an, einer der wichtigsten Rohstoffe innerhalb der textilen Kette. Ein großer Teil der Textil- und Baumwollproduktion findet im Globalen Süden statt.

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen der vielen Millionen Feldarbeiter*innen und Textilarbeiter*innen weltweit sowie Wege zur Durchsetzung von Arbeitsrechten stehen im Mittelpunkt der SÜDWIND-Arbeit.

Fragen zum Thema Textilien und Baumwolle? 

Hier finden Sie die Ansprechpartner*innen: 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dr. Sabine Ferenschild

T +49 (0)228-763 698-16

E ferenschild@suedwind-institut.de

Publikationen

Wollen Sie spenden oder Mitglied werden?

Unterstützen Sie uns jetzt