Inhalt Footer

Arbeitsrechte (global)

Art der Veröffentlichung
Thema wählen
Autor*innen wählen
Jahre auswählen
Podcast

SÜDWIND-Podcast ❘ Folge 14: Menschenrechtliche Risiken in der Transport- und Logistikbranche

Die Logistik ist in Deutschland nach der Automobilwirtschaft und dem Handel der drittgrößte Wirtschaftsbereich – und damit auch einer der größten…

Aus unseren Netzwerken

Verordnung zum Verbot von Produkten aus Zwangsarbeit: Aufruf an die EU-Abgeordneten

Eine Koalition von 76 Organisationen fordert die EU-Abgeordneten dazu auf, für die Verordnung zum Verbot von Produkten aus Zwangsarbeit auf dem…

Podcast

Irgendwas mit Logistik: Das Gleiche in Grün?!

Irene Knoke zu Menschenrechtsverletzungen im Transport- und Logistiksektor in der Podcast-Reihe "Das Gleiche in Grün?!".

Dossier

Durch Kinderaugen sehen. Gegen Missstände handeln.

In diesem Dossier kommentieren Politiker*innen, Wissenschaftler*innen, Menschenrechtsexpert*innen und eine Kunstpädagogin die Ausstellung "Durch…

Podcast

SÜDWIND-Podcast ❘ Folge 11: Menschenhandel

Wer profitiert von Menschenhandel? In welchen Wirtschaftssektoren ist Menschenhandel vorrangig anzutreffen? Und wie können Unternehmen ausschließen,…

Blog

Zwangs- und Kinderarbeit: Die Risiken bestehen fort

Aktuell findet die 55. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates statt statt, die sich in der Sitzung am 14. März 2024 mit den Rechten des Kindes…

Blog

Zwangsarbeit am Beispiel der Gummiindustrie in Malaysia

16 Mio. Menschen weltweit leben in Zwangsarbeit, davon 50,9 % in Schuldknechtschaft. In Asien und Afrika sind die Zahlen besonders hoch. Aber auch in…

Pressemitteilung

Lieferkettengesetz: Frustrierender Rückschlag für bedeutendes Menschenrechtsprojekt

In der heutigen Sitzung der Ständigen Vertreter der EU wurde keine Mehrheit für das EU-Lieferkettengesetz gefunden. Die belgische Ratspräsidentschaft…

Factsheet

Menschenhandel - eine Herausforderung auch für Unternehmen

Jung und oft weiblich – so lassen sich die Betroffenen von Menschenhandel charakterisieren. Viele sind zugleich Migrant*innen. Das Factsheet gibt…

Blog

Uigurische Zwangsarbeit - ein massives Problem in den Lieferketten europäischer Unternehmen

2021 berichtete Südwind über uigurische Zwangsarbeit in den Lieferketten. Seitdem gibt es immer mehr Berichte über die Menschenrechtsverletzungen.

Publikation

Transport und Logistik in NRW - Zahlen & Fakten

Unser Poster zeigt NRWs Transport- & Logistikbranche mit Zahlen und Fakten zur Nachhaltigkeit, Infrastruktur, Forschung & Lehre.

Publikation

Ergänzungsmaterial Studie „Bitte wenden!“

Das Ergänzungsmaterial zu "Bitte wenden!" fasst menschenrechtliche Risiken in Transport und Logistik knapp zusammen. Es enthält Mitarbeitergeschichten…

Unterthemen
Arbeitsrechte global
Löhne & Einkommen
Zwangsarbeit
Kinderarbeit
Arbeits- & Gesundheitsschutz
Diskriminierung
Vereinigungsfreiheit
Logistik

Weitere Themen entdecken

zur Themenübersicht

Arbeitsrechte (global)

Zu niedrige Löhne und Einkommen, fehlende Vereinigungsfreiheit, Kinder- und Zwangsarbeit – die Liste der Arbeitsrechtsverletzungen weltweit ist lang.  Wer sich für bessere Arbeitsbedingungen in globalen Wertschöpfungsketten einsetzt, bezieht sich meist auf internationales Arbeitsrecht und auf die Internationale Arbeitsorganisation (ILO).

Deren insgesamt zehn Kernarbeitsnormen gelten als Menschenrechte bei der Arbeit.  Sie umfassen die Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen, das Verbot von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Diskriminierung sowie Bestimmungen zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

Auf der Basis des internationalen Arbeitsrechts untersucht SÜDWIND Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten, betrachtet die Rolle von Einkaufspraktiken für Verbesserungen und bringt die Erkenntnisse in den Dialog mit verschiedenen Interessensgruppen ein.

Fragen zum Thema Arbeitsrechte global? 

Hier finden Sie die Ansprechpartnerin: 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dr. Sabine Ferenschild

T +49 (0)228-763 698-16

E ferenschild@suedwind-institut.de

Publikationen

Wollen Sie spenden oder Mitglied werden?

Unterstützen Sie uns jetzt